Feedback von Gunter H.

“Hallo Bahar und Jeffrey,
manchmal frage ich mich, ob ihr euch der Tragweite eures Tuns bewusst seid? Ich glaube nicht und genau deswegen liebe ich euch zwei. Ihr tut es einfach. Sind wir mal ehrlich, jedes Projekt trifft 1000 % ins Schwarze.

Ich bin ein Mensch, der nicht alles glaubt und der Vieles auch anzweifelt. Für mich ist das, was mein Herz sagt, das Wichtigste. Da liegt meine Wahrheit. Ich bin nicht mit allem einverstanden, aber das Schöne bei euch ist, dass ihr jedem die Freiheit lässt, selber zu fühlen. Das hat mein erster spiritueller Lehrer (Art Read) schon gesagt: Glaubt mir nicht, was ich euch sage, spürt es nach in euren Herzen.

Nun zu euch und was ihr mit Stardust bewirkt: Gestern ist Stardust angekommen und da ich frei hatte, hab ich eine CD eingelegt und dachte mir, schauen wir mal, was passiert. Dann nahm ich Bahars Buch Trance Healing zur Hand und hab mich in den Praktischen Teil eingelesen. Und irgendwie kam alles ins Fließen, ich kann es nicht anders beschreiben.Irgendwann hab ich mir dann noch ein Self Healing gegönnt (Dauer ca. 1 Stunde). Heute hab ich mit Stardust an einer Klientin gearbeitet. Wir waren beide von der Intensität überrascht, die uns da entgegen kam. Durch Stardust bin ich dem Himmel einfach näher gekommen. Es berührt einfach ungemein. Schon nach den ersten Klängen bin ich in Null-Komma-Nichts auf einem Schwingungsniveau, für das ich normalerweise erst mal eine halbe Stunde meditieren müsste.

Vieles ist für mich jetzt einfach klarer und auch greifbarer. Ich sitze einfach da und geniesse, wie sich tiefe Wurzeln in die Erde graben und ich eine unglaubliche Erdung erfahre.

Ich bin sehr bewegt, erfüllt, aufgeladen, durchdrungen und schlussendlich einfach froh, ein neues Werkzeug in den Händen zu halten, mit dem ich meine Schwingung jeder Zeit und überall anheben kann. Und dieses Level hält und hält und hält einfach an…

Ich danke euch zwei von Herzen und wahrscheinlich auch im Namen von 1000 anderen Menschen da draussen, für euren Mut, eure Unkompliziertheit und eure Liebe, die ihr uns entgegen bringt.”

Gunter H.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen